12. Ärztetag

       kanzlei@rechtsanwaelte-poeppinghaus.de

      0351 48181-0   

               

12. Ärztetag

12. Ärztetag

Diesen Beitrag teilen:

Unsere Fortbildung soll Ihnen wichtige rechtliche Zusammenhänge zwischen Ihrer ärztlichen Tätigkeit und Ihrem privaten Bereich näherbringen und es Ihnen erleichtern, Entscheidungen zu treffen. Unsere Vorträge eröffnen Ihnen Handlungsmöglichkeiten, Lösungswege und Strategien.

In unseren Fachvorträgen werden ausgewählte Aspekte der Krankenhausreform 2024 und die neuen Regelungen für die ambulante und stationäre Versorgung näher beleuchtet. Dabei geht es auch um die Rolle niedergelassener Ärzte, Ausblicke und Chancen der Reform. Der richtige Umgang des Arztes mit Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung wird ebenso thematisiert wie eine Ehegatteninnengesellschaft bei einem in der Praxis mitarbeitenden Ehegatten. Sie erhalten Informationen zu Wirksamkeitsvoraussetzungen eines Ehevertrages zum Schutz der Praxis sowie den Rechtsfolgen für eine Arztpraxis im Erbfall. Darüber hinaus erhalten Sie Einblick in das Berufsbild des Betriebsarztes.

Neben den Vorträgen und ausführlichen Seminarunterlagen bietet das anschließende Get-Together bei einem reichhaltigen Buffet den geeigneten Rahmen für individuelle Gespräche. Anmeldungen sind bis zum 11.10.2024 möglich. Die Zertifizierung als ärztliche Fortbildung wurde bei der SLÄK beantragt.

Ich möchte teilnehmen!

Hier können Sie sich verbindlich anmelden.

    Stundenplan

    Agenda

    15:30 - 16:15 Uhr
    Wenn Budgets neu verteilt werden ...
    • Krankenhausreform 2024 und ihre Auswirkungen auf die ärztliche Tätigkeit - ausgewählte Aspekte • Neue Regelungen sektorverbindender Versorgung • Ausblicke auf Veränderungen vertragsärztlicher Versorgung
    Referenten:
    Dr. jur. Michael Haas
    16:15 - 17:00 Uhr
    Überregulierung oder Versorgungsverbesserung?
    • Reform der ambulanten Versorgung 2024 - Status quo? • Zukünftige Rolle der Ärzte in Niederlassung • Ausblick und Chancen
    Referenten:
    Dr. jur. Annekatrin Jentzsch
    17:00 - 17:15 Uhr
    Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Ärzte im Spannungsfeld
    • Wirksamkeitsvoraussetzungen • Pflichten des Arztes beim Umgang mit Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung • Verhalten des Arztes im Betreuungsverfahren
    Referenten:
    Leonie Wimmer
    17:15 - 17:45
    Hierbleiben … - junge Ärzte in Mitteldeutschland!?
    Impulsvortrag und Diskussion
    Referenten:
    Prof. Dr. med. Edgar Strauch
    17:45 - 18:15
    Kaffeepause
    18:15 - 18:45
    Die Praxis und der Ehevertrag
    • Die Arztpraxis in der Scheidung • Existenzgefährdung durch Zugewinnausgleichsansprüche • Wirksamkeitsvoraussetzungen eines Ehevertrages
    Referenten:
    Diana Wiemann-Große
    18:45 - 19:00
    Der in der Praxis mitarbeitende Ehegatte
    • Arbeitslohn oder gesellschaftsrechtlicher Ausgleichsanspruch? • Anforderungen des BGH an die Ehegatteninnengesellschaft
    Referenten:
    Tobias Keller
    19:00 - 19:15
    Arbeits- und Betriebsmedizin - Einblick in ein Berufsbild
    • Betriebsmedizinische Leistungen, Aufgaben und Verantwortungsbereiche • Wie wird man (niedergelassener) Betriebsarzt? • Herausforderungen und Perspektiven
    Referenten:
    Dr. jur. Annekatrin Jentzsch
    19:15 - 20:00
    Wenn sich plötzlich alles ändert - die Arztpraxis im Erbfall
    • Rechtsfolgen, wenn der Praxisinhaber stirbt • Absicherung der Arztpraxis für den Todesfall • Schutz der Familie • Erbschaftsteuerfreibeträge
    Referenten:
    Diana Wiemann-Große
    Dr. jur. Michael Haas
    Dr. jur. Michael Haas
    Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht
    Dr. jur. Annekatrin Jentzsch
    Dr. jur. Annekatrin Jentzsch
    Rechtsanwältin
    Leonie Wimmer
    Leonie Wimmer
    Rechtsanwältin
    Rechtsanwältin
    Prof. Dr. med. Edgar Strauch
    Prof. Dr. med. Edgar Strauch
    Dr. Strauch & Kollegen
    Diana Wiemann-Große
    Diana Wiemann-Große
    Fachanwältin für Erbrecht, Fachanwältin für Familienrecht
    Tobias Keller
    Tobias Keller
    Rechtsanwalt
    Rechtsanwalt

    Datum

    25 Okt 2024

    Uhrzeit

    15:30 - 21:30

    Kosten

    150 €
    Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden

    Veranstaltungsort

    Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden
    Taschenberg 3, 01067 Dresden

    Referenten