8. Fortbildungstag für Apotheker

       kanzlei@rechtsanwaelte-poeppinghaus.de

      0351 48181-0   

               

8. Fortbildungstag für Apotheker

8. Fortbildungstag für Apotheker

Diesen Beitrag teilen:

In unseren Fachvorträgen werden neben der Vorbereitung der Apothekennachfolge sowie Fallstricken und Haftungsrisiken beim Apotheken-Kaufvertrag rechtliche Besonderheiten des Apothekers im Falle der Scheidung und des Todes beleuchtet. Wir stellen Ihnen Regelungsmöglichkeiten eines Ehevertrages sowie Strategien und Gestaltungsmöglichkeiten eines steuerlich optimierten Apotheker-Testamentes dar. Ein weiterer Vortrag wird sich einer guten Mitarbeiterkommunikation in der Apotheke zur Mitarbeiterbindung widmen.

Neben den Vorträgen und ausführlichen Seminarunterlagen bietet das anschließende Get-Together bei einem reichhaltigen Buffet den geeigneten Rahmen für individuelle Gespräche. Anmeldungen sind bis zum 24.09.2021 möglich.

Unsere Veranstaltung wurde von der Sächsischen Landesapothekerkammer (SLAK) mit vier Fortbildungspunkten zertifiziert.

Plätze reservieren

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme


    Stundenplan

    8. Fortbildungstag für Apotheker

    16:00 - 16:30
    Nicht jede Ehe hält ein Leben lang – Existenzrisiko Scheidung: Was heißt das für meine Apotheke?
    • Auswirkungen einer Scheidung auf die Apotheke • Die Apotheke in der Vermögensauseinandersetzung • Unterhaltsansprüche gegen den Apotheker • Schutz der Apotheke durch einen Ehevertrag
    Referenten:
    Diana Wiemann-Große
    16:30 - 17:00
    Verkauf und Übertragung der Apotheke
    • Besonderheiten bei Apothekenkaufverträgen • Haftungsrisiken des Verkäufers • Wie finde ich einen Käufer?
    Referenten:
    Marcel Schmieder
    17:00 - 17:30
    Verkauf der Apotheke aus arbeitsrechtlicher Sicht
    • Betriebsübergang nach § 613 a BGB: Pflichten des Arbeitgebers und Rechte des Arbeitnehmers • Konkurrenzschutz, Wettbewerbsverbot • Datenschutzrechtliche Fragen
    Referenten:
    Philipp Schneider
    18:00 - 18:30
    Gute Mitarbeiterkommunikation als Stellschraube bei der Mitarbeiterbindung
    Referenten:
    Kerstin Roitzsch
    18:30 - 19:30
    Erbfall, Apotheke, Finanzamt – wie sichere ich meine Familie und Apotheke richtig durch ein Apothekertestament ab?
    • Auswirkungen des Erbfalls auf die Apotheke • Regelungsmöglichkeiten und Besonderheiten des Apotheker-Testamentes • richtige Vertragsgestaltung bei vorweggenommener Erbfolge und Vermögensübertragungen
    Referenten:
    Diana Wiemann-Große
    Diana Wiemann-Große
    Diana Wiemann-Große
    Fachanwältin für Erbrecht, Fachanwältin für Familienrecht
    Marcel Schmieder
    Marcel Schmieder
    Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsexperte
    Philipp Schneider
    Philipp Schneider
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Kerstin Roitzsch
    Kerstin Roitzsch
    Diplompsychologin und Businesscoach

    Datum

    07 Okt 2022

    Uhrzeit

    16:00 - 21:00

    Kosten

    120 €
    Gewandhaus Dresden

    Veranstaltungsort

    Gewandhaus Dresden
    Ringstraße 1, 01067 Dresden

    Referenten